onehundretstories
[2] - Wiegepause

Habe meine Tage. Also bis nächste Woche kein Wiegen. Obwohl ich diese Woche sowas wie einen Neustart versuche. Schauen wir mal, ob es was bringt. Obwohl mein Freund meinte, ich sähe insgesamt schon straffer aus und mein Bauch sei auch wesentlich flacher. Aber auf der Waage zeigt sich trotzdem nix :[

Gestern lief eigentlich ziemlich gut, obwohl ich ja bei der Besten zum Frühstücken eingeladen war. 1 Brötchen und 1 halbes Croissant liegen glaube im Rahmen. Danach war ich mit Mama im Fitness und hab meine Beine trainiert. Ich hab heute auch wieder Muskelkater, also muss es gut gelaufen werden. Insgesamt 30kg bei den Squats, ich bin schon ein wenig stolz auf mich :]

Zuhause gab es dann das Essen vom Vortag mit Nudeln. 

 

Insgesamt war alles also ok. Heute werd ich arbeiten und abends mal schauen. Da es schneit, werd ich nicht ins Fitness können. Das mach ich dann aber einfach morgen tagsüber. An die Uni muss ich morgen auch noch, mal gucken ob ich meine Scheine abholen kann. Und Sonnenbank wär auch endlich mal nicht schlecht. Ist schon mehr als 2 Wochen her. Naja. Werden wir dann sehen. Und ich muss zu Tchibo! Klamotten kaufen. Es gibt wieder Sportbekleidung!! :D

Wünsch euch noch nen schönen Tag :]

12.3.13 10:11


Werbung


Wie man seinen Körper zerstört

Manchmal könnte man meinen, ich sei Alkoholikerin. Zumindest, wenn ich mich auf Partys rumtreibe. Dabei kam es mir eigentlich gar nicht so viel vor und ich habe auch nur Bier getrunken! Und zum Schluss auch noch Cola und Wasser. Aber heute Morgen hat sich alles gedreht, ich hatte Kopfschmerzen, mir war übel und Durchfall hab ich auch noch bekommen. Natürlich gestern auch wieder übelst geraucht. Ich weiß nicht, warum ich das immer machen "muss" wenn ich trinke. Sonst hab ich eigentlich ziemlich selten bis nie den Drang dazu und ich denke auch gar nicht dran.

Aber ich habe beschlossen, jetzt erstmal nen Schlussstrich zu ziehen. Ich meine, ich werde dem Alkohol sicher nicht vollkommen entsagen, denn in Maßen ist es ja nicht schädlich. Aber ich werde es nicht mehr so übertreiben. Sobald ich anfang zu rauchen, ist es eh vorbei. Und zu dem Punkt darf ich es gar nicht mehr kommen lassen.

Es ist eigentlich schade, denn mein Tag gestern fing richtig gut an! Mein Frühstück und Mittagessen könnt ihr auf den folgenden Bildern sehen:

 

 

 

 

 

Abends dann mit dem Alkohol die totale Katastrophe. Auf der Party ein Würstchen gegessen, das war noch tolerabel, aber in der Stadt dann noch nen scheiß Hamburger geholt -.-" Und heute war dann auch scheiße, weil ich erst nicht richtig essen konnte wegen der Übelkeit und hinterher hatte ich dann so nen Kohldampf, dass ich richtig zugeschlagen habe. Aber ok, dafür durfte ich heute auch ganze 90min spielen, das war schön und ich hab sicher einiges von den Kalorien auch wieder verbrannt.

Sooo. Morgen frühstücken mit der Besten, danach direkt ins Fitness mit Mama, dann bügeln und lernen, wenn ich es schaffe auf die Sonnenbank und dann Treffen mit dem Liebsten. Wird hoffentlich ein guter Tag. Kann nur besser werden. Immerhin sind die Kopfschmerzen mittlerweile weg. Ab morgen starte ich in ein besseres Leben, in dem ich meinem Körper nur noch Gutes tue und zu schätzen weiß!

 

10.3.13 22:19


Frühjahrsputz

Heute habe ich mal lange geschlafen. Ich war zwar schon um halb 9 wach, aber ich wollte einfach noch nicht aufstehen. Hab dann nochmal bis 10 Uhr drangehängt. Und dann ging es los - Frühjahrsputz. In meinem ganzen Zimmer habe ich Staub gewischt, die Regale aufgeräumt, Bilder aufgehangen, die seit Ewigkeiten sinnlos rumlagen. Das Bad hab ich auch geputzt und meine Etage gestaubsaugt. Eigentlich hätte ich noch wischen sollen, das mache ich aber vllt morgen früh.

Ich bin übrigens wieder drin in meiner Sportsucht :D Ich fühl mich unwohl, obwohl ich ja heute im Training war und auch richtig gut mitgehalten habe. Aber mir fehlt das Krafttraining :/ Konnte heute tagsüber ja nicht, das hätte ich mit dem Bus nicht geschafft, und gleichzeitig aufräumen... Aber naja. Jetzt komm ich wahrscheinlich Samstag erst wieder dazu -.-" Morgen muss ich ja arbeiten, und davor wird mir auch zu knapp... Aber... vllt lege ich ja ein Bauchprogramm ein bei mir zuhause? Liegestütze krieg ich auch noch hin *g* Eventuell könnte ich auch Freitagmorgen gehen, wenn ich früh mit meiner Mama ginge. Aber da Schatz wahrscheinlich da bleibt, passt das dann nicht. Muss ja auch wieder arbeiten. Und auch Schwachsinn, ich geh ja abends ins Training. Aber im Krafttraining hat man hinterher einfach ein ganz anderes Körpergefühl. Auch wenn ich Ausdauer eigentlich lieber mache :]

Essen war heute so lala. Muss sich auf jeden Fall bessern!

Morgens

1/2 Orange

2 kleine Scheiben Mehrkornbrot

Philadelphia Milka

Zwischenmahlzeit

2 Riegel Vollmilchschokolade

Mittagessen

Ofenkartoffeln m. Speck und Zwiebeln

Zwischenmahlzeit 2

Sahne-Softpudding 

Abendessen

kl. Portion Ofenkartoffeln m. Speck und Zwiebeln

 

Kalorienmäßig definitiv noch im Limit. Aber warum die Schokolade und der Pudding? Sarah, lass doch bitte dieses sinnlose Genasche, sonst ist doch alles ok! 

Naja. Vllt meld ich mich morgen nochmal. Liebste Grüße!

6.3.13 23:11


Essen

Es tut sich bei mir nichts, weil ich zu viel esse. Unbewusst. Ich achte nicht mehr drauf. Das muss ich wieder ändern. Wie genau, das weiß ich noch nicht. Aber ich werde wieder einen Weg finden. Denn ich habe Ziele, und nur mit Sport werde ich sie nicht erreichen.

Deswegen wieder jeden Tag eine Auflistung dessen, was ich in mich hinein geschaufelt habe. Vllt hilft mir das, mich zu disziplinieren und Kleinigkeiten, die nicht sein müssen, aus "Scham" endlich mal wegzulassen.

Morgens

1 Brötchen

1 Scheibe Mehrkornbrot

Philadelphia Milka

1 Scheibe Schwarzwälder Schinken

1 Scheibe Truthahn-Salami

1 Milchkaffee

1/2 Orange

Mittags

Pommes Frites

Hähnchenbrust

Kaisergemüse

Arbeit

1 Mandel-Eis

Abends

1 Brötchen

1 Scheibe Schwarzwälder Schinken

1 Scheibe Truthahn-Salami

1 gemischter Salat m. Putenbruststreifen

 

Die Scheibe Brot zum Brötchen war z.B. völlig unnötig. Mit der Orange wäre ich auch so sehr satt geworden. Auf das Mittagessen hatte ich leider keinen Einfluss und auch keine Zeit mehr, was anderes zu machen, da ich arbeiten musste. Also hatte Mama gekocht. Das muss ja immer schnell gehen -.-"

Und das Eis war ein Geschenk von einer Kollegin. Die ist extra losgegangen und hat mir eins geholt, weil heute so schönes Wetter war. Das konnte ich nicht ablehnen. Wollte ich auch irgendwie nicht, denn die Sonnenstrahlen haben mich wirklich irgendwie in Sommerlaune gebracht.

Für Sport war heute durchs Arbeiten dann natürlich auch keine Zeit mehr. Aber dafür ist morgen wieder Training. Ich würde gerne vorher noch ins Fitnessstudio, muss was für die Brust machen. Aber mal schauen. Mein Freund ist nicht da, und ich hab ja erst abends das Auto. Und mit dem Bus bin ich so lange unterwegs und ich wollte eigentlich mal Frühjahrsputz machen. Mal gucken, wann Papa morgen von der Arbeit kommt, vllt kann ich ja dann noch kurz vorm Training ins Studio. Brauch ja nicht so lange...

Nächste Woche werde ich übrigens übelst viel Geld bei Tchibo ausgeben. Sportklamotten!!! *___*

 

5.3.13 23:45


Drehwurm

Das Feiern gestern war echt anstrengend :D

Um 4:11 lagen wir erst im Bett. Gegessen hatte ich eigentlich gar nicht soo viel. Morgens normal gefrühstückt, nachmittags zwei Muffins weil mein Papa Geburtstag hatte, abends auf ner anderen Geburtstagsfeier dann ein paar Pizzabrötchen (meine erste warme Mahlzeit an dem gestrigen Tag). Und irgendwann morgens um 1 hab ich mir noch ein paar Chicken Nuggets geholt. Aber das wird wohl auch schon ok sein.

Alkoholmäßig ging es eigentlich auch. Hab auf jeden Fall nur Bier getrunken und einen Cocktail in nem Club. Wusste irgendwann, wann es besser ist, aufzuhören. Aber mein Freunde schleppte trotzdem noch 2mal Bier für mich an. Es geht mir heute aber recht gut. Mir ist halt etwas schwummrig. Aber ich hab auch nich sooo viel geschlafen. Und es könnte auch an den Zigaretten liegen, von denen ich wieder mal nicht die Finger lassen konnte...

Eigentlich will ich später noch zum Sport. Beine trainieren und ein bisschen Ausdauer. Morgen früh gehe ich dann mit meiner Mama nochmal. Für den Rücken ;] Schauen wir mal. Ich bin grad einfach nur so k.o., dass ich es am liebsten sein lassen würde. Aber ich will ja was erreichen und ich war seit Mittwoch nicht mehr beim Krafttraining. Und Freitag selbst haben wir ja auch nur ein bisschen gekickt. 

Und wenn ich an Sport denke, werd ich gefühlsmäßig auch wieder fitter :D Muss aber sowieso erst nochmal nen iPod laden :] Wenn der voll ist, gehe ich, mag kommen was will!

3.3.13 15:39


Nichts zum Anziehen! :D

Morgens

1 Scheibe Vollkornbrot m. Philadelphia Milka

Mittags

1 Pizza Speciale

Zwischenmahlzeit

1 Banane

Abends

1 Teller Hochzeitssuppe

1 Eis

Sport

Fußballtraining

 

Eigentlich ganz ok. Bis auf das Eis. Aber was soll man machen? Hab grad nach dem Sport immer so nen Kohlenhydrat-Hyper. Liegt wahrscheinlich daran, dass man beim Sport so viele KHs verbrennt, oder so. Aber krieg ich schon hin. Pizza war jetzt auch nicht der Knüller. Aber heute hatte ich ausnahmsweise mal keinen Bock zu kochen, sonst war niemand da, der das hätte übernehmen können, und ich hatte nicht viel Zeit, wegen der Arbeit. 

Training war auch ganz ok, dafür dass ich so lange nicht mehr war. Die Kälte macht mich nur immer fertig. Krieg da direkt Halsschmerzen vom Einatmen der kalten Luft :[

Morgen hat mein Papa Geburtstag. Ich darf morgens arbeiten. Immerhin nur 4 Stunden. Somit fällt das Chinesisch Essengehen für mich flach. Bedienen sich meine Eltern alleine am Buffet. Weiß noch nicht, ob ich das gut oder schlecht finden soll :'D Naja, immerhin gibt es ja auch noch Kuchen nachmittags. Also kalorienmäßig wohl nur ein Pluspunkt. Hoffe nur, dass es auf der Arbeit nicht so stressig wird...

Abends dann wieder ALKOHOL! Naja, um den geht es mir eigentlich weniger. Darf nur keinen Wein trinken oder safthaltige Getränke. Zwar ist bei mir Laktose- und Fruktoseintoleranz ausgeschlossen worden, aber von safthaltigen Cocktails, Wein und Sekt geht es mir trotzdem gar nicht gut. Ich merks nicht besonders, aber mein Freund [und das ist wirklich sowas von peinlich, sowas hören zu müssen] meinte, dass ich nach dem letzten Wochenende wohl etwas gesabbert hätte im Schlaf. Und ich hatte nicht viel getrunken, also war fast nüchtern. Deswegen gehe ich davon aus, dass das eher an der Säure liegt in den Getränken. Mal ausprobieren.

Aber ich hab voll Lust zu Feiern, irgendwie. Hoffe, der gnädige Herr macht diesmal auch ein bisschen länger mit! Auch wenn ich noch nichts zum Anzuziehen habe :/ Ich will was besonders Tolles anziehen. Aber ich bin styletechnisch ja echt ne Null. 

Und schaut irgendeiner von euch GNTM? Irgendwie ist da noch keine bei, die mich groß vom Hocker haut. Aber Alter Falter, was haben die denn alle für lange, schlanke Beine O___O Ich muss der Tatsache ins Auge sehen, dass ich niemals sooo schank sein werde. Aber eigentlich will ich das ja auch gar nicht. Obwohl es schön ist, vom eigenen Freund zu hören, dass er schon ne Veränderung sieht (auch wenn die Waage nach wie vor das Gegenteil behauptet) und dass ich, wenn ich so weitermache, gute Chancen hätte, da auch mitzumachen. (Dieser Charmeur :P). 

Naja. Sooo. Jetzt muss ich Heia machen gehen. Morgen langer Tag vor mir :] Wünsch euch allen schon mal ein schönes Wochenende! Bis baaald!

1.3.13 23:03


Zukunft

Alle Uni-Sachen sind soweit erstmal abgehakt. Ende März steht zwar noch der Nachschreibe-Termin für BWL an, aber da ich ja nur einen Punkt zu wenig hatte, denke ich dass das genug Zeit sein sollte, um ganz entspannt dafür zu lernen :]

Deswegen mache ich mir zurzeit Gedanken um Praktikumsbewerbungen. Ich will mich früh genug bewerben, allerdings weiß ich wieder nicht wofür. Ich dachte, es würde einfacher, wenn ich etwas mit Kommunikation studiere. Aber eigentlich weiß ich immer noch nicht, was ich später damit praktisches anfangen kann. 

Ich würd so gern was mit Sport machen. Oder mit Gesundheit. Aber wo könnte ich mich als Kommunikationsstudent da bewerben?

Will mich jetzt auch für die umliegenden Flughäfen für Interne Kommunikation bewerben, aber im Prinzip weiß ich ja auch nicht, was genau man da machen muss, also was die suchen...

Das treibt mich wieder in den Wahnsinn und ich schiebe es ewig vor mir her. Mag morgens gar nicht aufstehen, wenn ich nix sinnvolles wie arbeiten zu tun hab. Einfach weil das Zeit ist, die ich für die Bewerbungen nutzen sollte. Mach ich dann aber doch nicht. 

Mit Sport läuft alles soweit ganz gut. Essen so lala, aber da mach ich mir nicht mehr so den Kopf drum. Erstmal motiviert bleiben. Versuche schon, mich halbwegs gesund zu ernähren, aber ich übertreibe es nicht. Gönn mir auch ab und zu mal was. Wie heute morgen einen Berliner zum Frühstück :P Dafür hatte ich heute aber auch schon 3 Portionen Obst. Dank meinem neuen Mixer kann ich die auch schön als Milchshake oder Smoothie trinken :D 

Im Fitnessstudio war ich heute schon, nachher geht es noch zum Training. Hab ein wenig Bammel. Meine Beine tun mir vom Krafttraining am Montag noch etwas weh und meine Ausdauer ist ja immer noch nicht die Beste. Aber ich streng mich definitiv an. Wenn ich doch nur Musik dabei hören könnte, die lenkt mich immer ab :D 

Naja. Noch ne Stunde Zeit, vllt beschäftige ich mich ja doch mal mit was Sinnvollem

Bis bald wieder!

27.2.13 17:59


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]